home
English
Unternehmen Produkte Dienstleistungen
Home > Produkte  
TeamCall TAP
TeamCall for Salesforce.com
TeamCall Audio Conferencing
iOffice Communicator
iOC for Jive OpenFire
direct für macOS
BACIA
ShoreTel Lync
ShoreTel Communicator for Sametime
CRM Extensions for Panasonic
Click & Dial
ilink CTI Suite
icpss
Downloads
ilink Kommunikationssysteme GmbH
Kurfürstendamm 67, 10707 Berlin
Tel. +49 (30) 285 26-0
Kontakt
Impressum

Unsere Middleware-Produkte

Fit in allen Systemen

Das technische Niveau sowohl von Telefonanlagen wie auch von Computern ist sprunghaft gestiegen. Es gibt heute keine TK-Anlagen mehr, die nicht per Computer gesteuert werden können. Dennoch werden mögliche CTI-Funktionen noch immer relativ selten genutzt.

Eine Ursache dafür liegt in den unterschiedlichen Schnittstellen-Definitionen der Telefonanlagen. Zwar gibt es international normierte Standards, doch letztlich erweisen sich viele Anlagen im Detail als nicht kompatible Insellösungen.

ilink-Produkte bieten die notwendige Flexibilität, um Plattformgrenzen zu überwinden

Immer mehr Software-Applikationen enthalten Grundfunktionen für die Computer-Telefonie. Müssen die fest definierten CTI-Fähigkeiten jedoch erweitert oder an spezielle Anforderungen angepasst werden, stoßen Fertiglösungen in der Regel schnell an ihre Grenzen.

ilink-Produkte zeigen ihre Stärken besonders dort, wo individuelle Anforderungen und heterogene Ausgangsbedingungen vorhanden sind

Unsere Middleware kann nahezu für jeden Bedarf maßgeschneidert werden - von der Telefonzentrale eines Unternehmens bis zum kompletten Call-Center. Sie kann für alle gängigen Telefonanlagen frei konfiguriert und auf Netzwerkservern installiert werden. Sie unterstützt die Schnittstellen zu den meisten aktuell genutzten Betriebssystemen und zu wichtigen Anwendungsprogrammen.

Übernahme von Anruferdaten in SAP

  • Die Aufgabenstellung:
    Im Vertriebs-Call-Center von Schering Deutschland sollten die Bestellprozesse optimiert werden. 20 Mitarbeiter erfassen und verwalten dort die Kundendaten mit SAP. Bei einem Bestellanruf musste bisher der zugehörige Datensatz manuell aufgerufen und dann die Bestellung eingegeben werden. Unsere Aufgabe bestand darin, Anruf und Kundendaten miteinander zu verknüpfen.
  • Die ilink-Lösung:
    Eingehende Anrufe werden erkannt und automatisch in SAP übernommen. Über seine Telefonnummer wird jeder Kunde eindeutig identifiziert. Sofort öffnet sich ein mit seinen Basisdaten vorausgefülltes Auftragsformular. Bei der Bestellung sind nur noch neue Informationen relevant - die Abläufe sind schnell und einfach und die Kunden fühlen sich gut betreut.