home
English
Unternehmen Produkte Dienstleistungen
Home > Produkte > icpss  
TeamCall TAP
TeamCall for Salesforce.com
TeamCall Audio Conferencing
iOffice Communicator
iOC for Jive OpenFire
direct für macOS
BACIA
ShoreTel Lync
ShoreTel Communicator for Sametime
CRM Extensions for Panasonic
Click & Dial
ilink CTI Suite
icpss
Executive Group Forwarding
Downloads
ilink Kommunikationssysteme GmbH
Kurfürstendamm 67, 10707 Berlin
Tel. +49 (30) 285 26-0
Kontakt
Impressum

icpss - die ilink Communication Productivity Services Suite

Ein modulares CTI Middleware-System auf Anwendungsebene

Die CTI Webservices Suite icpss bietet eine erweiterbare Komponentenschicht für CTI-Anwendungen. Die icpss-Komponenten erlauben die schnelle und einfache Integration von CTI-Funktionen in vorhandene IT-Systeme.

Zum Beispiel Click & Dial aus IBM Notes, Webservices zum Zugriff auf Anrufdaten aus WebSphere-Anwendungen oder aber auch Enterprise-Contact-Center-Integrationen.

EAI trifft CTI

Wenn in Enterprise Application Integration (EAI) Projekten die Computer-Telefonie-Integration (CTI) zum Thema wird, werden fertige, erweiterbare CTI-Komponenten benötigt. Mit seiner Vielzahl erweiterbarer Module schließt icpss die Lücke zwischen der Anwendungslogik des Kunden und den Low-Level CTI-Connectivity Frameworks.

Beispiel integrierte Anwendung: Executive Group Forwarding

icpss Executive Group Forwarding ist ein System zum einfachen Management von Rufumleitungen für ganze Arbeitsgruppen.

Weitere Informationen

Modulare Komponenten auf Anwendungsebene

Der gängige Weg, um CTI in bestehende Anwendungen zu integrieren ist, bestehende icpss Module zu verwenden und sie entsprechend anzupassen oder zu konfigurieren, dass sie die jeweiligen Anforderungen erfüllen. Die APIs der icpss Module sind auf Anwendungsebene angesiedelt und damit näher an den Anforderungen der Anwendungen als die Konnektivitäts-APIs der typischen CTI-Server.

icpss-Module sind erweiterbar und können maßgeschneidert an jede Anforderung angepasst werden.



Web-Services

Web-Services stellen einen wesentlichen Bestandteil von icpss dar. Die meisten icpss-Interfaces sind per Web-Services zugänglich und viele SOA-Anwendungen verwenden Web-Services, um die icpss Komponenten in ihre existierende Infrastruktur zu integrieren.

Beispiele sind z.B. Web-Services zum Wählen oder zum Zugriff auf die Daten des Anrufjournals, die so genannten Call Detail Records (CDRs).